Logo
Nationaler Spieltag

Ludothek Olten

Stadtparcours mit Schatzsuche in Olten

Unter diesem Motto beteiligte sich die Ludothek Olten am 9. Nationalen Spieltag 2017. An einer ersten Sitzung trafen sich unsere Ludo-Frauen und wir waren uns schnell einig, was wir an dem Spieltag anbieten wollten. Neben dem Stadtparcours sollten die Kinder auch unsere grossen Holzspiele und natürlich unsere speziellen Fahrzeuge ausprobieren können. Als nächstes machten wir uns auf Sponsorensuche. Wir wurden grosszügig unterstützt von der Firma Franke AG, Oftringen, der Raiffeisenbank, Olten, der Migros Aare und vom Coop. Von der CWA Olten erhielten wir tolle Gondeln-Schlüsselanhänger und Gondeli, welche wir den Kindern als Preise abgeben konnten. Ein herzliches Dankeschön an unsere Sponsoren.

Es blieb jedoch nicht bei einer Sitzung und wir trafen uns noch mehrere Male, um für unseren Spieltag bereit zu sein. Die Schatzkiste wurde grosszügig mit Silber- und Gold-Schoggimünzen gefüllt. Die Mohrenkopfschleuder und das Glücksrad wurden für dieses Datum für uns reserviert, die Ludothek aufgeräumt, Ballone und Gas bestellt, Mohrenköpfe organisiert und natürlich fleissig gebacken. Sogar eine Mikrowelle schleppte eine Ludo-Frau an, damit wir den Kindern feines Popcorn anbieten konnten. Auch Hotdogs konnten wir anbieten. Für das leibliche Wohl war also bestens gesorgt. Jetzt mussten wir nur noch auf gutes Wetter hoffen, und dass die Leute unserer Einladung folgen würden.

Wir hatten unsere Ludothek noch offiziell bis 11.00 Uhr geöffnet. Danach ging es los. Das Wetter spielte mit und wir waren bereit. Es dauerte nicht lange und die ersten Familien tauchten auf und machten sich auf die Schatzsuche. Sie erhielten eine „echte“ Schatzkarte und mussten auf unserem Stadtparcours einige Fragen beantworten.

Nachdem die Familien ihre Runde absolviert hatten, erhielt jedes Kind als erste Stärkung einen Becher mit frischem Popcorn, durfte am Glücksrad drehen, einen Preis auswählen und konnte nach Herzenslust in der Ludothek spielen und auf dem Fahrzeugparcours unsere verschiedenen Fahrzeuge ausprobieren.

Selbstverständlich erhielt auch jedes Kind einen Ballon. Als wir einem kleinen Jungen einen Ballon geben wollten, wollte er keinen. Auf die Frage, warum er keinen will, sagte er, dass er keinen „pinkigen“ Ballon will. Natürlich bekam er einen Ballon in einer anderen Farbe!

Der Stadtparcours war gleichzeitig mit einem Wettbewerb verbunden. Aus den korrekt abgegebenen Schatzzetteln wurden 5 Gewinner gezogen. Die glücklichen Gewinner konnten je ein tolles Spiel als Preis bei uns in der Ludothek abholen. Doch auch ohne Hauptgewinn ging kein Kind leer aus und alle verliessen unsere Ludothek mit strahlenden Gesichtern.

Iris Eichelberger, Präsidentin Ludothek Olten

Facebook-Logo