Logo
Nationaler Spieltag

Ludothek Höfe-Pfäffikon SZ

Spielhalle und Spaghetti!

Als der Verband der Schweizer Ludotheken das Datum und Motto des 9. Nationalen Spieltages bekannt gab, war für uns als Pilotludothek sofort klar: Da machen wir mit. Früh schon kontaktierten wir verschiedene Behindertenorganisation, ob sie sich daran beteiligen. Leider gab es da nur Absagen, also suchten wir nach anderen Organisationen, welche mithelfen: Nach ein paar Mal nachhacken, beschlossen SAC JO Zindelspitz, Ev.-ref. Kirchgemeinde Höfe; Pfadi und Wölf Höfe und Blauring Pfäffikon mitzumachen. Auch der Samariterverein Pfäffikon war sofort bereit einen Einsatz zu planen. In ein paar Besprechungen wurde definiert, wie die Arbeiten aufgeteilt werden und wer, wo Flyer und Plakate verteilt. Auch diverse, teilweise recht grosszügige Sponsoren waren bald gefunden. Mit der Gemeinde wurde vereinbart, dass die Zufahrt entsprechend beschildert wird und der Schulhausplatz als Parkplatz freigegeben werden kann. Dank persönlicher Kontakte zur lokalen Presse, konnte ein Eingesandtes gut platziert werden, ein Inserat vervollständigte die Werbung. Am Samstag, 20. Mai 2017 trafen pünktlich um 9 Uhr alle Helfer und das benötigte Material im Schulhaus Steg in Pfäffikon SZ ein. So gleich wurde mit den Aufbau begonnen: Kletterwand in der Halle, ebenso Spieltische mit einer Spieltheke und auch Utensilien für verschiedene "Behinderungen". In der Halle wurde auch eine Bau- und Bähnliecke für die Kleineren, sowie eine Slackline und Pedalos für die Grösseren eingerichtet. Dank des zuerst sonnigen und ganztags trockenen Wetters konnten die Fahrzeuge draussen vor der Halle angeboten werden. In der Küche machten sich die Spaghetti-Köchinnen ans Werk und es wurde ein attraktives Kuchenbuffet zusammengestellt.  Um 11 Uhr startete das Fest dann offiziell und bis 17 Uhr kamen immer wieder neue Besucher, hatten Spass und spielten mit grosser Begeisterung. Zu unserer grossen Freude kam auch eine Gruppe aus dem Behindertenwohnheim Höfli in Wangen zu Besuch und erfreute sich ebenfalls an den Spielen. Rund 150 Personen kamen vorbei, was ein schöner Erfolg ist, 80 Portionen Spaghetti durften wir anbieten und zusammen mit den verkauften Kuchen und Getränken erwirtschafteten einen schönen Batzen für die Ludothek. Die pinken Ballone waren bei den Besuchern sehr beliebt und rasch verschwunden, so dass uns dann nur noch die kleinen Geduldspiele blieben, die wir mit nach Hause geben konnten. Beim Aufräumen am Schluss, das dank der vielen helfenden Hände rasch erledigt war, waren alle zufrieden und glücklich. Ein rundum gelungenes Fest!

Facebook-Logo