Logo
Nationaler Spieltag

Zwei Tage Spielfest in Aarau

Die Markthalle auf dem Färberplatz und die gesperrte Strasse bilden die Bühne für den Nationalen Spieltag. Dem OK war bald klar, dass der Aufwand nicht grösser ist, an 2 Tagen zu spielen. Helfer finden wir bei den vernetzten Organisationen Procap, Treffpunkt Generationen (Forära Forum der Älteren Region Aarau, Elternverein Aarau) und einer befreundeten Ludothek. Eine Kaffeebar mit selbstgebackenen und gesponserten Kuchen, Torten; kostengünstige Kaffeemaschinen mit dazugehörendem Kaffee, verführte unsere Gäste. Ein ortsansässiger Metzger machte mit feinem Bratwurstduft hungrig. Eine Mineralwasserfirma stellt gratis Getränke für den Verkauf zur Verfügung. Das Spielsortiment der Ludothek wird erweitert mit zugemieteten Grossspielen und Fahrzeugen für Behinderte und 2 weiteren Ponys aus den Rennstall „Ponycycle“. Soviel zum Organisatorischen.

Jetzt ist Spielzeit:

Die neuesten Gesellschaftsspiele werden eifrig ausprobiert und getestet. Die Fahrzeuge finden jederzeit Fahrer und Passagiere, Rollstühle stehen zum Probefahren für Nichtbehinderte bereit. Der Strassenparcours ist nonstop besetzt, X Runden werden gedreht, unfallfrei versteht sich.

Pferderennen sind in Aarau legendär. Die Zusatzrennen finden in diesem Jahr am Spieltag statt. Stündlich galoppieren 4 Ponycyles um die Wette, Flachrennen ohne Hindernisse. Es winken kleine Preise, jeden Tag werden 2 Eintritte für richtige Rennen verlost. Torwand, Buckelpiste, Schifffahrt, Chüngel, BalaBala, Weykick, Carom, Vier gewinnt lösen Lacher und Spielfieber aus.

Am Samstag zieht Märlin mit lebhaft dargestellten Erzählungen Jung und Alt in seinen Bann. Am Sonntag verzaubert uns Clown Susi mit gekonnten clownesken Finessen. Bunte VSL-Ballone fanden sich an so mancher Kinderhand. Die Ludothek steht zur Besichtigung offen.

Der herzliche Dank geht an unsere Besucher, Helfer, Sponsoren. Spiel – Spass – Freude stehen bei diesem Anlass an erster Stelle.

Silvia Lüthi, Ludothek Aarau

Facebook-Logo