Logo
Nationaler Spieltag

Ludothek Zermatt feiert mitten im Dorf

Kurz nach 11 Uhr durfte ich auf dem Kirchenplatz den Spieltag mit einer kurzen Ansprache eröffnen, dies ohne Vorbereitung, ist aber ohnehin besser, da man gar keine Zeit mehr hat, nervös zu werden.
Lange machte uns das Wetter Sorgen, es blieb wenigstens trocken, aber doch eher kalt und sehr windig, was vor allem die Outdoor-Aktivitäten (Kreativstände und Luftballonwettbewerbe) gestört hat. Leider konnte unser Hauptact, Bruno Hächler wegen Stimmproblemen nicht auftreten. Die Agentur konnte uns aber doch noch kurzfristig Ersatz besorgen mit Thomas und Lorenzo: www.thomaslorenzo.ch. Den grössten Zuspruch bei den Kindern fanden sicher wieder die 3 Luftschlösser und das Klettern in der Triftbachhalle. Da wars den ganzen Tag ganz schön laut und entsprechend gross war das Bedauern, dass kurz nach 17.00 Schluss war.
Sicher konnten wir Einheimische und deren Kinder mit Aktivitäten der Ludothek Zermatt mal an diesem Tag begeistern und es ist uns sicher auch gelungen, einigen Gästen zu zeigen, dass Zermatt sehr wohl kinderfreundlich ist. Dies halt in der Zwischensaison, wo sich eher weniger Gäste mit Kindern in Zermatt aufhalten, aber immerhin.

Bericht und Bild von Markus Ruetsch
Mehr Bilder

Facebook-Logo